Hans Werner Richter und die deutsche Literatur

Hans Werner Richter Literaturtage

Hans Werner Richter und die deutsche Literatur

11.–12. November 2010
Bansin/Insel Usedom

Das ProgrammPH_2010_HWR-III_a_

Nachdem im November 2008 aus Anlass des 100. Geburtstags von Hans Werner
Richter in Bansin eine von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Gemeinde Ostseebad Heringsdorf geförderte internationale Tagung stattgefunden hat, geht es nunmehr darum, die hier angeregten Untersuchungen zu vertiefen und weiter zu führen. Auch dieses Kolloquium, das erstmals im Rahmen der Hans Werner Richter-Tage stattfindet, zielt darauf, das literarische wie intellektuelle Profil Richters in den Kontext der Entwicklungen in Ost und West zu stellen. Zudem geht es verstärkt darum, Hans Werner Richter in Bezug zu jenen Autoren-Generationen zu stellen, die in den letzten Jahren vor allem durch ihre literarische
Erinnerungsarbeit eine öffentliche Debatte ausgelöst haben. Insofern wird der Komplex Erinnern und Erzählen erneut eine Rolle spielen. Hans Werner Richter hat in der deutschen Literatur in vielfältigen Rollen agiert. Er war auf der einen Seite „Ziehvater der Gruppe 47“ und auf der anderen Seite ein Autor, in dessen Werk das autobiographische Moment eine wichtige Rolle spielt.

Hans Werner Richter Literaturtage
Tagung: Die Gruppe 47 – Wirkung und Nachwirkungen

»Die Gruppe 47 – Wirkung und Nachwirkungen im internationalen Kontext zwischen Aufstörung und Stabilisierung« 10. Hans Werner Richter Literaturtage: „Die Gruppe 47 – Wirkung und Nachwirkungen im internationalen Kontext zwischen Aufstörung und Stabilisierung“, Wissenschaftliches Kolloquium vom 16. bis 18. November 2017,  Hans Werner Richter-Haus in Bansin/Usedom Das Programm Vor 70 …

Hans Werner Richter Literaturtage
Die Gruppe 47

Die Gruppe 47 – Wirkung und Nachwirkungen im internationalen Kontext zwischen Aufstörung und Stabilisierung Bansin/Usedom (15.07.2017) Call for papers 10. Hans Werner Richter Literaturtage: „Die Gruppe 47 – Wirkung und Nachwirkungen im internationalen Kontext zwischen Aufstörung und Stabilisierung“, Wissenschaftliches Kolloquium vom 16. bis 18. November 2017,  Hans Werner Richter-Haus in …

Hans Werner Richter Literaturtage
Krieg – Gefangenschaft – Lagerhaft

KRIEG – GEFANGENSCHAFT – LAGERHAFT: Opfernarrative und Wandlungsmythen in der deutschsprachigen Literatur nach 1945 15.–17. November 2012 Bansin/Insel Usedom Hans Werner Richter-Haus Das Programm: HWR_2012 D .as Lager ist nicht nur in der deutschsprachigen Literatur zu einem symbolischem Raum geworden, der repräsentativ für die Leiderfahrungen des 20. Jahrhunderts steht. Orte …